ideal 6000 Passiv-Haus

Der optimale Wärmeschutz und das Design übertreffen höchste Ansprüche.

Eine von der bedeutenden Fragen bei der Projektierung der Passiv-Häuser ist das Streben nach der Erlangung der bestmöglichen Dichte des Gebäudes und der Elimination der Entstehung der Termobrücken. Die Schlüsselbedeutung für die niedrige Energiebedarf hat also maximale Einschränkung der Wärmeverluste. Die Fenster in den Passiv-Häuser gewinnen aus diesem Grunde an groβer Bedeutung. Sie sind die wesentlichsten Elemente der dichten Konstruktion und haben zugleich die schlimmsten Wärmedurchgangskoeffiziente im ganzen Gebäude. Ihre bedeutende Rolle kommt zum Ausdruck sowohl in der Einschränkung der Wärmeverluste als auch in einer passiven Ausnutzung der Sonnenwärme für die Heizung und Beleuchtung der Räume. Um das alles entgegengehen zu können, haben die Produzenten der Kunststoffprofile, solche Systeme aufgearbeitet, die sich allen Normen und Forderungen der Passiv-Häuser anpassen und für Sie empfhlenswert sind. Die Grundlage für die aluplast-Systemlösungen aus der Serie Passiv-Haus können Profile IDEAL 6000 (6 Kammern, 80 mm Bautiefe) diennen. In diesen Profilen hat man spezielle Metallverstärkungen verwendet, die über einen termoisolierten PVC-Isolator verfügen. Die Kammerverstärkungen sind zusätzlich mit einem Polyurethanschaum gefüllt. Das sind die Profile mit Mitteldichtung, wo dank dem Vorkommen der dritten Dichtung, hat man eine Trockenkammer in der die Beschläge arbeiten, ausgeteilt. In Institut für die Fenstertechnik in Rosenheim hat man das Fenster im System IDEAL 6000 unter die Lupe gebracht, das über den Wärmedurchgangszahl U = 0,84 W/m2 mit einem Isolierglas U = 0.7 W/m2 verfügt . Neben der Erfüllung der strengen Wärmeschutznormen, bieten diese Systeme im Unterschied zu vielen anderen Lösungen, die mit der Verwendung von Laschen verbunden sind, eine kompakte Konstruktion und ein modernes Design. Das alles entspricht den neusten Trends, die auf dem Fenstermarkt herrschen. Gerundete Leinen geben den Fenstern ein modernes und harmonisches Aussehen.

ideal 6000 Passiv-Haus

ideal 6000 Passiv-Haus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorteile der IDEAL 6000® Passiv-Haus auf einen Blick

● 6-Kammer-System für hervorragende Isolierwerte

● 80 mm Bautiefe

● Wärmedämmeigenschaften der Profile Uf-Wert = 1,1 W/m²K ( Passivhaustauglichkeit mit entsprechenden Komponenten)

● Verglasungsstärke bis 44mm

● Schalldämmung bis 47 dB (bis Schallschutzklasse V)

● 3 Dichtungen für höheren Wärme- und Schallisolierung

● modernes Round-line–Design für sanfte Rundungen

● geschützt liegende Beschlagskammern für erstklassigen Einbruchschutz

● verschiedene Anschlussprofile für unterschiedliche Anschluss-Situationen

● hohe Stabilität durch große Aussteifungskammern

● Mitteldichtungssystem mit drei Dichtungsebenen

● verdeckte, nicht sichtbare Entwässerung möglich